Sonntag, 14. November 2010

.















Tja, da das Grinsen. Und das Abzweigen von Ideen und Intuition für ottonische und internationale (Wirtschafts-)Reiche, die versuchte Vernichtung von Existenzen.
Und dort die böse Weltverschwörung. Der großen Göttin.
Da ich nicht gerne grinse, sondern eher das Lachen liebe, habe ich momentan keine Möglichkeit zu prüfen, ob der die ISLA anfangs unterstützende Sergeant Huckfinn tatsächlich einen sehr plötzlichen Tod erlitt, wie mir eine Düsseldorfer Ärztin vor einigen Tagen schrieb. Und mir natürlich ihr Bedauern darüber ausdrückte.
Sergeant Huckfinn hatte sich per Internet mit viel Herz und Hirn um die Kinder der ISLA, und mit Fachverstand um das damalige Forum der ISLA gekümmert.
Wie wir wissen, gehören es zum Handwerk, zu vereinzeln, zu isolieren. Und die Geschichte vom Boten, der leider auf dem Weg verstarb, ist auch schon alt.



















.

About This Blog